Samstag, 18. März 2017

Rückblick auf unseren Schnittkurs für Ziergehölze



Bei strahlendem Frühlingswetter fand der praktische Teil des Schnittkurses für Ziergehölze am vorletzten Samstag auf dem Rathausplatz statt. 21 Kursteilnehmer konnten unter Anleitung der Fachwarte Kerstin Haney, Günter und Gertrud Krahl, das Gelernte des vorangegangenen theoretischen Teils anwenden.

Nachdem die Ziergehölze rund um den Ratsbrunnen ausgelichtet waren, kümmerte man sich noch um das Spalierobst im Durchgang zum Backes.

Da kam einiges an Schnittgut zusammen, dass aber bald gehäckselt und gleich wieder unter den Sträuchern verteilt wurde.

Bei dem schönen Wetter hat es allen Beteiligten großen Spaß gemacht und die neuen Eindrücke können bald im eigenen Garten umgesetzt werden.



Kerstin Haney mit ihrer Gruppe beim Schnitt
Egal ob Mann oder Frau, alle durften sich an den Schnittmaßnahmen beteiligen.
Manche Sträucher waren äußerst widerspenstig.
Günter Krahl zeigte, auf was zu achten ist.
Bauhofmitarbeiter unterstützten die Gruppe       






Eine Menge Schnittgut fiel an.  
Beim Apfelspalier gab es eine Menge zu tun.

Die Sträucher waren so dicht, dass man die Kursteilnehmer dazwischen kaum sehen konnte.
So licht ist es jetzt und die Sonne kann ungehindert
das Innere der Sträucher erreichen.
  
Allen Teilnehmern hat der Einsatz Spaß gemacht.



Donnerstag, 9. März 2017

Rund um die Rose



 
 In Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Limburg-Weilburg für Obstbau, Garten und Landschaftspflege e. V. laden wir für Donnerstag, 6. April um 18.30 Uhr zu einem Vortrag „Rund um die Rose – Anbau, Pflege, Schnitt“ ein. Veranstaltungsort ist der kleine Saal im Bürgerhaus.

Als Referent konnte der Rosenfachmann Winfried Schmittner von der Hessischen Gartenakademie in Geisenheim gewonnen werden.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.